Blog - Gästehaus Feldkirchen

IHR HOTEL AM FLUGHAFEN GRAZ
Direkt zum Seiteninhalt

Provinzflughafen oder Airport?

Gästehaus Feldkirchen
Veröffentlicht von in Flughafen · 15 März 2020
Tags: travelblogGrazairportsightsnews
Wir als Feldkirchner sind in dem stolzen Bewusstsein aufgewachsen, einen Flughafen unser eigen zu nennen - etwas, das Kinder aus anderen Gemeinden nicht sagen konnten. Auch nun im Erwachsenenleben, fernab von irrationalen Kindheitsdiskussionen, ist man immer noch stolz auf "seine" Bauwerke und Plätze, die durch die Jahrzehnte immer größer und besser geworden sind.

Da wir selbst den Flughafen Graz meist nur im Zuge eines SPAR-Einkaufs für das Sonntags-Frühstück besuchen, haben wir Euch hier einige tolle und wissenswerte Facts zum Gebäude, den Leistungen und den Eigenheiten zusammengetragen:


- Seinen Anfang nahm alles, als 1914 das erste Flugzeug von einem ehemaligen K & K- Flugfeld abhob. Trauriges Detail am Rande: direkt im Anschluss an die Flugbahn stand damals noch ein Internierungslager, in dem Personen, denen zu enger Kontakt nach Russland nachgesagt wurde, unter grauenhaften Bedingungen ihre "Untersuchungshaft" fristen mussten. Dieses Lager wurde 1917 geschlossen.

- 1925 war dann das Besitzrecht an dem kleinen Flughafen Thalerhof schon an die Republik Österreich übergegengen und in das erste österreichische Flugnetz (Wien - Graz - Klagenfurt) eingegliedert.

- 1962 wurden erstmals 1.000 Passagiere / Jahr befördert, diese Zahl konnte innerhalb von 7 Jahren auf 40.000 ausgebaut werden

- Im Jahr 2014 wurde mit großem Tam-Tam der 100. Geburtstag des Flughafens GRZ begangen, damals war bereits die "1 Million Passagiere pro Jahr" - Marke geknackt, und tatsächlich konnte man längst nicht mehr von einem Provinzflughafen reden.

- Durch den Ausbau von Flugfracht werden auch bereits seit mehreren Jahren über 18 Tonnen an Sachgütern pro Jahr abgewickelt.

- Der Flughafen Graz hat von 6:00 -23:30 Uhr täglich geöffnet, vor dem Eingang warten immer mehrere Taxis in einer Schlange.

- Möchte man über eine Kurzstrecke transportiert werden (wie etwas zum Gästehaus Feldkirchen, das nur 1,3 km vom Flughafen entfernt ist) spricht man am besten das letzte Taxi in der Reihe an, manchmal verweigern die vorderen Taxis die Beförderung für kurze Distanzen.

Herzlich willkommen in der Region Graz Süd - wir freuen und über Euren Besuch!
Freundliche Blogger-Grüße,
Elke & Martin
Gästehaus Feldkirchen


ADRESSE:
Gästehaus Feldkirchen
Triester Straße 220
8073 Feldkirchen
Österreich

REZEPTION
check-in
Mon - Son: 17:00 - 20:00 Uhr
check-out
Mon - Son: 6:00 - 10:30 Uhr

Zurück zum Seiteninhalt